Sprungziele
Inhalt

Vorlesewettbewerb 2022

In der Woche vom 2. bis 6. Mai fand unser traditioneller Vorlesewettbewerb endlich wieder statt.

Nach einer Pause von zwei Jahren war es endlich wieder so weit. Unsere besten Leserinnen und Leser in den Jahrgängen 2-4 traten jahrgangsweise gegeneinander an.

Eine Woche zuvor fand der klasseninterne Leseausscheid statt, in der jede Klasse ihre besten Leserinnen und Leser wählte.

Am Montag wurden dann in der ersten Stunde die Jurykinder ausgelost, die uns Lehrerinnen und Mitarbeiterinnen bei der richtigen Wahl des besten Leser oder der besten Leserin beraten durften.

Am Dienstag starteten unsere „alten Hasen“ – unsere Viertis mit dem Vorlesewettbewerb. Zunächst durfte jedes Kind aus seinem eigenen Buch vorlesen. Wir erfuhren einiges über ein „verrückt, verrutschtes Leben“, lernten magische Tiere kennen und hörten Geschichten von Welpen, Feenstaub, Schätzen aus dem All und von Hunden in Gefahr. Im Anschluss an das selbstgewählte Buch musste nun jedes Kind drei Minuten aus einem unbekannten Buch vorlesen.

Am Mittwoch waren die Drittis an der Reihe. Ganz souverän lasen sie uns aus ihren Lieblingsbüchern vor. Wir konnten beim „Nein“-horn herzlich lachen, lernten das wilde Pack und ein Einhorn kennen, zitterten in einer Schatzhöhle mit den drei Fragezeichen und hörten eine zauberhafte Geschichte von Lilli Kolibri und Greg und seinem Tagebuch.

Am Donnerstag hatten dann die Zweitis ihre Lesepremiere. Voller Stolz wurde uns zunächst von Drachen, magischen Tieren, Piraten, Geburtstagsparties und Drachenschulen vorgelesen, bevor auch unsere Zweitklässlerinnen und Zweitklässler aus einem fremden Buch vorlesen mussten.

Am Freitag in der dritten Stunde traf sich dann zum Abschluss die ganze Schule in der Turnhalle, um die Siegerinnen und Sieger zu küren und zu beklatschen.

Bei den Viertklässlerinnen und Viertklässlern siegte Mathea (Jb). Den zweiten Platz erlas sich Titus (Ja). Emma (Jd) belegte den dritten Platz.

Bei den Drittklässlerinnen und Drittklässlern siegte Alwine (Jb). Die zweiten Plätze belegten Henri (Jc) und Carla (Je). Jakob (Ja) und Fenja (Jd) erkämpften sich die dritten Plätze.

Bei den Zweitklässlerinnen und Zweitklässlern siegten Jasper (Jb) und Nele (Jd). Den zweiten Platz belegte Enie (Ja). Kathi (Jc) erlas sich den dritten Platz.

nach oben zurück