Sprungziele
Inhalt

Wir feiern Fasching

Am 28. Februar war es endlich wieder soweit: wir durften Fasching feiern!

Nach einem Jahr "Faschingspause" war es am letzten Tag des Februars endlich wieder soweit: der verrückte Rosenmontag stand vor der Tür.

Schon auf dem Pausenhof wurden wir Lehrerinnen mit viel Gegröhle und Gelache von lustigen Figuren empfangen. Viele Prinzessinnen, Elfen, Star Wars-Krieg, wilde Tiere, Dinosaurier, Einhörner, Superhelden und Vieles mehr hatte sich auf den Weg zur Schule gemacht und wartete nun darauf, in die "heiligen Hallen" gelassen zu werden.

Nach einer kleinen Modenschau, dem Schmücken der Klasse und einem ausgiebigen (gesunden) Frühstück, wurden in der großen Pause die Kostüme präsentiert und gleich auf ihre Halt- und Reißbarkeit überprüft.

In der dritten und vierten Stunden durften unsere lustigen Gestalten Gesellschaftsspiele spielen, basteln, malen und tanzen - jede(r) wie er/sie wollte.

In der fünften Stunde wurde dann noch ein bisschen die Sonne auf dem Schulhof beim Fußball spielen, klettern, Fangen spielen oder galant flanieren genossen, bevor es dann entweder nach Hause oder in den Ganztag ging.


Das war ein entspannter Rosenmontag, den sich die Kinder nach einer so langen Zeit des Verzichtens wirklich verdient hatten.

nach oben zurück