Sprungziele
Inhalt

Vorlesetag 19

Am Freitag, den 15.11.19 war wieder bundesweiter Vorlesetag.
Wie schon in den letzten Jahren haben auch wir wieder an dieser Aktion teilgenommen.Die Kinder des Schülerrats hatten im Vorfeld etliche Einladungen geschrieben, um möglichst viele Vorleser zu gewinnen. So freuten wir uns über 12 Vorleser, die den Kindern in kleinen Gruppen aus ihren mitgebrachten Bücher vorlasen. Neben etlichen Müttern (Frau Geiger, Frau Brandes,Frau Bürger, Frau Fischer) und Großeltern (Herr Heeg, Frau Hering) konnten wir auch Frau Tönnies vom Altenclub, den Ortsvorsteher Herrn Thiesemann, Pastor Döbler, den Ladtagsabgeordneten Herrn Senftleben, Frau Werhahn aus der Gronauer Buchhandlung und unsere Sprach- und Lerntherapeutin Jovita Wehrhahn nebst Papgei begrüßen. Alle hatten ein selbstgewähltes Buch mitgebracht, und faszinierten fast 45 Minuten lang mit unterschiedlichen Geschichten, von Ronja Räubertochter, über Emil und die Detektive bis zum kleinen Uffz.  Wieder einmal konnten wir beobachten, wie fasziniert die Kinder auch  über einen längeren Zeitraum zuhören können, wenn ihnen vorgelesen wird. Das sollte doch eine Anregung für alle Familien sein, das Vorlesen wieder mehr in das Familienleben einzubinden. Den Kindern gefällt es und das Medium Buch könnte als Alternative zu den neuen technischen Medien wieder mehr Beachtung finden.
nach oben zurück