Sprungziele
Inhalt

Abschluss der Vierten

Abschlussveranstaltung der Vierten am 01.07.2019

Nachdem nun alle Klassen ihre Abschlussfahrt nach Lauenstein hinter sich hatten, war es für die Vierten Zeit, ihren ganz eigenen Abschluss zu feiern. Dazu wurden alle Lehrerinnen und Lehrer, pädagogische Mitarbeiter und sonstige Beschäftigte der Schule schon im Vorfeld schriftlich eingeladen. Um 17 Uhr fanden wir Lehrkräfte dann einen toll geschmückten Schulhof vor und lauter aufgergte Vierties mit ihren Familien. Die Eltern hatten einen wunderschönen Nachmittag geplant und Essen, Getränke, Spiele und als absoluten Höhepunkt sogar einen Eiswagen organisiert. Alles begann im Schatten unter unserer Linde. Die Kinder hatten sich auf Decken um den Baum verteilt und nach einleitenden und herzlichen Worten einiger Mütter haben sie den Baumstamm mit selbstgestalteten Blättern geschmückt. Auf diesen Blättern fanden sich Danksagungen und gute Wünsche in den unterschiedlichsten Formen. Sie werden noch lange Zeit unser Schulgebäude schmücken und uns an diese tollen Kinder erinnern. Nach einer Polonäse um die Linde (nach dem Vorbild unserer Rosenmontagsfeiern), ging es zum Tauziehen. Kinder gegen Lehrkräfte zogen an einem Strang (wenngleich auch in verschiedene Richtungen). Nach der kulinarischen Stärkung am selbstbereiteten Buffet kam dann als große Überraschung der Eiswagen auf den Schulhof gefahren. Alle Vierties und alle Lehrkräfte wurden mit einem Eis belohnt, aber auch bei allen anderen Familienmitgliedern fand diese Idee reichlich Zuspruch.

An diesen tollen Nachmittag werden sich Kinder, Lehrkräfte und Eltern sicher noch lange erinnern, ein gelungener Abschluss einer erfolgreichen Grundschulzeit. Jetzt heißt es nur noch einmal Abschied nehmen, am Mittwoch beim Abschiedsforum, welches die Kinder zum großen Teil in Eigenregie geplant und vorbereitet haben.

nach oben zurück